Montag, 1. August 2016

Rezension zu „Keylam: Die Ankunft“ von Anne Schmitz





Infos zum Buch:

Titel: Keylam: Die Ankunft
Autor: Anne Schmitz
Verlag:  neobooks Self-Publishing
Erschienen am: 1. März 2016
49 Seiten
ASIN: B01BL125S6
EBook: 0,99 Euro
Link zur Bestellung: Amazon







Kurzbeschreibung:

„Im Tal der Tallinge herrscht große Aufregung. Der Zauberer hat für diese Nacht die Ankunft eines neuen Tallings vorausgesagt.
Hoffentlich kann der Neue ihnen im Kampf gegen den bösen Skarkorok und seinen Drachen helfen!
Auf die jungen Tallinge Saomi und Keylam wartet ein fantastisches Abenteuer voller Magie ...“


Meine Meinung:

Es handelt sich hierbei um eine Kurzgeschichte, die ganz wunderbar und liebevoll geschrieben ist. Der Schreibstil ist einfach und verständlich gehalten. Das passt sehr gut, da das Buch ab 8 Jahren empfohlen wird. Somit eignet sich die Geschichte gut zum Vorlesen. Die Kapitel sind kurz und übersichtlich gehalten, wodurch auch jüngere Leser zum selber lesen angeregt werden. Aber auch Erwachsene werden Spaß an der Geschichte haben, denn die Autorin hat hier eine zauberhafte kleine Welt geschaffen, die man sich nicht entgehen lassen sollte. In der Handlung werden auch kleine Botschaften vermittelt, die von Schubladendenken, Vorurteilen und vom „über sich hinauswachsen“ handeln. Ein tolles Buch für groß und klein. Leser sollten nur beachten, dass es sich hier um einen ersten Band handelt und die Geschichte somit noch nicht abgeschlossen ist.


Cover:

Das Cover ist sehr schön und mystisch. Es kommt eine schöne Stimmung rüber.


Fazit:

Eine wundervolle Kurzgeschichte mit liebevoll gestalteten Figuren.


Ich gebe dem Buch insgesamt 5 von 5 Möpsen.



Ich danke der Autorin für das Rezensionsexemplar.


1 Kommentar:

  1. Liebe Yvi,
    vielen Dank für diese schöne Rezension. Ich freue mich sehr über die 5 Möpse! Liebe Grüße Anne Schmitz

    AntwortenLöschen