Samstag, 17. September 2016

Blogtour zu "Angelfall - Nacht ohne Morgen" von Susan Ee


Angelfall – Nacht ohne Morgen

Hallo Ihr Lieben!
Es freut mich sehr, Euch auf der spannendenden Blogtour zu „Angelfall - Nacht ohne Morgen“ von Susan Ee begrüßen zu dürfen. Gestern hat Euch Michéle die Hauptcharaktere Penryn und Raffe vorgestellt und ich möchte Euch heute etwas über gefallene Engel erzählen. Am Ende könnt Ihr noch ein Los für das Gewinnspiel sammeln. Damit Ihr keinen Beitrag verpasst, könnt Ihr der Blogtour auch auf Facebook folgen.
Liebe Grüße,
Eure Yvi :-)




Gefallene Engel
Die gefallenen Engel waren einst eine Gruppe von Engeln, die auf die Erde entsandt wurden, um die Menschen zu beobachten. Sie wurden auch Kundschafter genannt. Doch im Laufe der Zeit wurden sie sehr einsam. Obwohl Gottes Gebot es verbietet, haben sie sich Menschenweiber zur Frau genommen. Die aus diesen Beziehungen enstandenen Kinder wurden Nephilim genannt. Sie waren äußerst abscheulich, denn sie haben sich von Menschen ernährt und ihr Blut getrunken. Außerdem haben sie die Welt terrorisiert.
Dafür wurden die Kundschafter verflucht und bis zum jüngsten Tag zu einem Leben in der Hölle verbannt.
Dort erwartete sie ewige Folter und Demütigung.

Optisch kann man die Engel und die gefallenen Engel an den unterschiedlichen Flügeln unterscheiden. Die Flügel der Engel bestehen aus Federn. Sie sind aber nicht ausschließlich weiß, wie die von Raffe, sondern können in Farbe und Muster variieren.

Die Flügel eines gefallenen Engels, sehen aus wie eine skelettartige Konstruktion, die mit Ledern überzogen ist. Sie sehen Fledermausflügeln sehr ähnlich, sind aber eher eine Waffe. Die Schwingen haben rasiermesserscharfe Kanten und haben unterschiedlich große Haken an den Enden. Die Kleinsten sehen wie  scharfe Angelhaken aus, während die Größten, die auf den Flügelspitzen sitzen, an Sensen erinnern.


Weitere Informationen zum Buch:

   >>>  zum Buch auf Amazon



Gewinnspiel

…und das könnt ihr gewinnen:


Gewinnspielfrage:
Wie heißen die Kinder von Menschen und Engeln?

So geht's:
Jeden Tag gilt es eine individuelle Tagesfrage Kommentaren unter dem Beitrag zu beantworten. Für jeden Kommentar gibt es ein Los.

Teilnahmebedingungen:
● Du kannst am Gewinnspiel teilnehmen, sofern du 18 Jahre alt oder älter bist. Bist du unter 18 brauchst du das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten.
● Teilnehmen kannst du, wenn du einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder Schweiz hast. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
● Du erklärst dich damit einverstanden, im Gewinnfall, namentlich auf den Blogs genannt zu werden und das wir deine Adresse dem Autor/der Autorin oder Verlag zukommen lassen um deinen Gewinn auf den Weg zu dir zu schicken.
● Die Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich und somit ausgeschlossen.
● Du darfst pro Tag 1x am Gewinnspiel teilnehmen. Weitere Teilnahmen unter anderem Pseudonym, anderen Vor- und/oder Nachnamen ist verboten und wenn dies herauskommt, wird man vom Gewinnspiel ausgeschlossen.
● Facebook hat mit den Gewinnspielen nichts zu tun und steht auch damit nicht in Verbindung.
● Das jeweilige Gewinnspiel endet am letzten Blogtourtag um 23:59 Uhr und wird im Normalfall am Folgetag ausgelost.


ICH DRÜCKE EUCH ALLEN DIE DAUMEN!!!


Hier findet ihr nochmal alle Stationen und die Links der Blogtour im Überblick:



12.09.2016
(Around the Book)

13.09.2016
Jasmin von Bücherleser
(Erzengel)

14.09.2016
Benny von Bücherfarben
(Ein Leben im Rollstuhl)

15.09.2016
Brina von Mohini & Grey
(Engel – Gut oder doch Böse?)

16.09.2016
Michèle von Elchis World of Books
(Penryn & Raffe)

17.09.2016
(Gefallene Engel)

18.09.2016
Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs



Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Eine schöne Blogtour mit tollen Beiträgen! Ich bin ja schon sehr gespannt auf das Buch und versuche heute nochmal mein Glück :) Die Antwort heißt Nephilim!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    Danke für diese interessante Blogtour mit all ihren verschiedenen Beiträgen.

    Gerne versuche ich mein Glück beim Gewinnspiel....habe etwas gegoogelt und die Lösung gefunden....man nennt sie Nephilim.....

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      da hättest Du gar nicht googeln brauchen, da die Antwort ja oben im meinem Artikel steht. ;-)
      Liebe Grüße,
      Yvi

      Löschen
    2. Egal.....habe dadurch auch wieder noch einiges extra erfahren....augenzwickern..
      Ich google ganz gerne..hihi

      Schönen Sonntag..LG..Karin...

      Löschen
  3. Hallo,

    Nephilim heißen die Kinder.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! ��
    Die Kinder heißen Nephilim.
    Liebe Grüße, Melanie Siedentop

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    danke für den Beitrag! Sie heißen Nephilim :)

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    Eine sehr schöne Blogtour. Die Antwort auf die Frage heißt Nephilim. Ich bin sehr neugierig geworden auf das Buch .

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Sie heißen Nephilim.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Cooler Beitrag!
    Die Kinder von Engeln und Menschen heißen Nephilim

    LG Kristie

    AntwortenLöschen