Dienstag, 11. April 2017

Rezension zu „Fairies 1 - Kristallblau“ von Stefanie Diem


Quelle: Carlsen Verlag




Infos zum Buch:

Titel: Fairies 1 - Kristallblau
Autor: Stefanie Diem
Verlag: Impress
Erschienen am: 5. Januar 2017
Seiten: 403
ISBN:  978-3-646-60311-8
EBook: 3,99 Euro
Link zur Bestellung: Carlsen Verlag, Amazon








Kurzbeschreibung:

 „Abgöttisch schön, betörend elegant und absolut stilsicher – das sind Eigenschaften, von denen die 18-jährige Sophie nur träumen kann. Bis sie zur Feier ihres Schulabschlusses ins exotische Lloret de Mar reist und dort dem atemberaubend gutaussehenden Taylor über den Weg läuft. Dieser entdeckt das in ihr, was sie niemals in sich sehen konnte: Sophie ist eine Fairy und gehört damit zu den schönsten Wesen des Universums. Zumindest fast, denn vor ihrer endgültigen Verwandlung muss die unsichere Abiturientin erst die Akademie der Fairies besuchen und all das lernen, was die Wesensart einer Fairy ausmacht. Und das ist nicht gerade wenig…“


Meine Meinung:

Sophie ist ein Mädchen mit dem man Pferde stehlen kann. Sie war mir sofort sympathisch, gerade auch, weil sie nicht perfekt erscheint. Eines Tages wird ihr eröffnet, dass sie eine Fairy sein kann. Dadurch erlangt sie nicht nur Schönheit sondern auch magische Fähigkeiten. Sophie ist nicht oberflächlich und fällt deshalb ihre Entscheidung nicht unüberlegt. Trotz allem freut sie sich natürlich auf ihre optische Veränderung, weil sie die Hoffnung hat, für ihren Seeker Taylor dann attraktiver zu erscheinen.

Die Welt der Fairies wurde sehr interessant gestaltet. Immer wieder versuche ich mir die Akademie auf dem Schiff und auch die verschiedenen Orte des Unterrichts vorzustellen. Dabei hilft der bildreiche Schreibstil ungemein. Ich konnte gar nicht genug davon bekommen. Natürlich kommt auch die Spannung nicht zu kurz, denn schon bald werden immer mehr Fairies von den Shuk angegriffen und auch die neu-gezeichneten Fairies auf der Akademie sind in großer Gefahr.

Macht Euch auf ein großes Abenteuer bereit. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Der Schreibstil ist einfach und flüssig gehalten, sodass man sich sofort in die Geschichte fallen lassen kann. Das Buch ist in der Ich-Perspektive von Sophie geschrieben. So lernen wir die Welt der Fairies aus ihren Augen kennen. Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht und kann es kaum bis zur Fortsetzung erwarten.


Cover:

Das Cover ist einfach wunderschön und ein absoluter Hingucker. Es passt toll zur Geschichte. Ich liebe es.


Fazit:

Ein spannender Auftakt in die fantastische und gefährliche Welt der Fairies, den Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet.


Ich gebe dem Buch 5 von 5 Möpsen.



In der Reihe erschienen sind:

Band 1: Kristallblau
Band 2: Amethystviolett
Band 3: Diamantweiß (erscheint am 06. Juli 2017)


Ich danke dem Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen