Donnerstag, 20. April 2017

Rezension zu „Fairies 2 - Amethystviolett“ von Stefanie Diem

Quelle: Carlsen Verlag



Infos zum Buch:

Titel: Fairies 2 - Amethystviolett
Autor: Stefanie Diem
Verlag: Impress
Erschienen am: 6. April 2017
Seiten: 382
ISBN:  978-3-646-60322-4
EBook: 3,99 Euro
Link zur Bestellung: Carlsen Verlag, Amazon








Kurzbeschreibung:

 „Endlich steht Sophies Verwandlung in eine vollwertige Fairy kurz bevor. Nun ist sie nur noch wenige Tage und mühsame Prüfungen davon entfernt, zu einem der schönsten und reinsten Wesen des Universums zu werden. Doch dann geschieht etwas, womit niemand gerechnet hätte. Ein unvorhergesehenes Ereignis zwingt sie dazu, alles aufzugeben und die Flucht zu ergreifen. Während der Feenwelt ernsthafte Gefahr droht, erfährt Sophie, dass nur sie die Gabe besitzt, den über die Fairies gelegten Fluch abzuwenden. Aber wird sie dabei auch sich selbst und ihre große Liebe retten können?“


Meine Meinung:

Alles hat sich verändert auf der Akademie und ein bisschen habe ich mich damit schwer getan. Sophie sind nur noch ihre beste Freundin Lila geblieben. Das finde ich sehr schade, da viele Charaktere aus dem ersten Band nun keine Rolle mehr spielen. Auch eine große Katastrophe beim Beltane-Fest ändert noch einmal alles. Sophies Leben verläuft nun in völlig neuen Bahnen. Einerseits ist das unglaublich spannend, andererseits können sich die Protagonisten dadurch nicht weiter entwickeln. Auch mit Sophie habe ich ein paar Schwierigkeiten. Denn obwohl sie mir sehr ans Herz gewachsen ist, kann ich mich noch nicht so ganz mit ihrer neuen Feen-Seele anfreunden. In der Fortsetzung lernen wir natürlich auch neue interessante Charaktere kennen. Trotzdem muss man sich in die neue Konstellation erst wieder hinein lesen.

Der Schreibstil ist wieder flüssig und sehr actionreich. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Es werden neue Fragen aufgeworfen, die mich schon wahnsinnig neugierig auf Band 3 gemacht haben. Das Buch wurde wieder in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Sophie geschrieben. Dadurch können wir wunderbar ihren inneren Zwiespalt miterleben und die beiden Seelen in ihr besser verstehen. Doch in Bezug auf die anderen Protagonisten hat man kaum Einblicke in deren Gefühlswelt.

Ein unglaublich spannender und fesselnder zweiter Band, dem es aber etwas an Tiefe gefehlt hat.


Cover:

Das Cover ist wieder ein Traum geworden. Mehr kann ich dazu gar nicht sagen. Es ist einfach zauberhaft.  


Fazit:

Eine spannende Fortsetzung.


Ich gebe dem Buch 4 von 5 Möpsen.



In der Reihe erschienen sind:

Band 1: Kristallblau
Band 2: Amethystviolett
Band 3: Diamantweiß (erscheint am 06. Juli 2017)


Ich danke dem Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.


  
(*Anmerkung: Hinter der Verlinkung zu Amazon steckt ein Affiliate-Link des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen