Mittwoch, 14. Juni 2017

Rezension zu „Heart against Soul 5 – Im Wesen ein Löwe“ von Anika Lorenz


Quelle: Carlsen Verlag



Infos zum Buch:

Titel: Im Wesen ein Löwe
Autor: Anika Lorenz
Verlag: Impress
Erschienen am: 6. April 2017
Seiten: 325
ISBN: 978-3-646-60286-9
EBook: 3,99 Euro
Link zur Bestellung: Carlsen Verlag, Amazon








Kurzbeschreibung:

 „Mit ihrer neuen Rolle fühlt sich Emma vollkommen überfordert. Zerrissen zwischen zwei Welten ist sie plötzlich nicht mehr nur Gejagte sondern auch Jägerin und die Last der Verantwortung, die auf ihr ruht, scheint sie zu erdrücken. Nichts wünscht sie sich sehnlicher, als die Unterstützung und die Liebe des Grauwolfs, der ihr Herz höherschlagen lässt. Doch nach seinem furchtbaren Verlust auf dem Schlachtfeld hat Nate sich verändert. Der einst so starke, junge Mann ist kaum noch wiederzuerkennen. Niemanden lässt er an sich heran, nicht einmal Emma – und dann verschwindet er spurlos…“


Meine Meinung:

Dies ist nun der fünfte Band der Reihe. Ihr solltet die Vorgänger gelesen haben, da die Geschichte fortlaufend geschrieben ist. Wer die vorherigen Bände noch nicht kennt, könnte durch meine Rezension gespoilert werden.

Nachdem dramatischen Ende von Band 4, lastet nun auf Emma die volle Verantwortung für die gesamte Jägerschaft und auch für die Gestaltwandler. Es liegt nun an ihr die extrem verfeindeten Parteien auf einen gemeinsamen Weg zu führen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Sie kennt sich zu wenig in der Welt der Jäger aus, um neue und vor allem akzeptable Regeln aufzustellen und sie weiß absolut nicht, wem sie eigentlich vertrauen kann. Obwohl Emma noch so jung ist, lastet auf ihr nun eine riesengroße Verantwortung. Die Autorin hat das sehr gut rüber gebracht. Man kann den Zwiespalt von Emma sehr gut spüren und nachvollziehen. Man kann als Leser absolut verstehen unter welch immensem Druck Emma steht. Als wenn das alles nicht schon schlimm genug ist, lastet auch noch die komplizierte Situation mit Nate auf ihr.

Während der vorherige Band vor Action und Abenteuer nur so gestrotzt hat, geht es nun etwas ruhiger, aber nicht weniger nervenaufreibend weiter. Emma steht vor der schwierigsten Aufgabe ihres Lebens und man merkt im Laufe der Geschichte, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Dabei ist sie auf die Hilfe ihrer Freunde angewiesen. Ich finde es schön, wie zumindest die Gestaltwandler ihr zur Seite stehen. Dennoch hätte ich mir gewünscht, dass Emma den einen oder anderen Hinweis etwas ernster genommen hätte. Trotzdem merkt man, welche Entwicklung Emma bisher durchgemacht hat und auch, wie sie bei diesen neuen Herausforderungen weiter wächst. Es ist beeindruckend und absolut glaubwürdig beschrieben.

Der Schreibstil ist flüssig und leicht verständlich. Man fliegt geradezu durch das Buch. Es ist wieder in der Ich-Perspektive von Emma geschrieben und so können wir gut den Druck nachvollziehen, den sie empfindet. Auch wenn dieser Band etwas ruhiger ist, gibt es immer noch Gefahren und Bedrohungen und so werden wir schon jetzt auf ein spannendes Finale neugierig gemacht. Ich möchte nicht zu viel verraten. Lasst Euch überraschen.


Cover:

Das Cover ist sehr Ausdrucksstark. Es passt toll zu den restlichen der Reihe. Sie harmonieren wundervoll miteinander.   


Fazit:

Eine ruhige und emotionale Fortsetzung.


Ich gebe dem Buch 4 von 5 Möpsen.



In der Reihe erschienen sind:

Band 5: Im Wesen ein Löwe
Band 6: In der Liebe ein Mensch


Ich danke dem Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.



(*Anmerkung: Hinter der Verlinkung zu Amazon steckt ein Affiliate-Link des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen