Mittwoch, 10. Mai 2017

Rezension zu „Seday Academy 3 – Erschaffen aus Dunkelheit“ von Karin Kratt


Quelle: Carlsen Verlag



Infos zum Buch:

Titel: Seday Academy 3 – Erschaffen aus Dunkelheit
Autor: Karin Kratt
Verlag: Dark Diamonds
Erschienen am: 24. Februar 2017
Seiten: 364
ISBN: 978-3-646-30025-3
EBook: 3,99 Euro
Link zur Bestellung: Carlsen Verlag, Amazon








Kurzbeschreibung:

 „Mittlerweile hat Cey sich mit ihrer mehr oder minder freiwilligen Ausbildung zur Seday abgefunden. Sie genießt die Freundschaften und die Vertrautheit, die sie an der Academy gefunden hat – besonders die einzigartige Verbindung mit ihrem attraktiven Mentor Xyen. Doch nicht alle an der Seday Academy sind mit ihrer Anwesenheit einverstanden. Und auch viele aus Ceys Reihen sind geradeheraus dagegen, dass Cey die dunklen Geheimnisse ihrer Welt mit den Seday teilt. Vor allem jetzt, da eine neue Gefahr im Schatten der Dunkelheit lauert…“


Meine Meinung:

Nachdem ich von den ersten beiden Bänden der Reihe sehr begeistert war, habe ich mich mit dem dritten etwas schwer getan. Der Einstieg war schon sehr verwirrend. Das liegt daran, dass man mitten in einen Fall von Cey geworfen wird, der auch noch mit einer anderen Identität zu tun hatte. Dadurch bin ich schwer in die Geschichte hinein gekommen. Als sich das für mich aufgeklärt hat, bin ich auch wieder sofort mit der Geschichte und den Charakteren warm geworden. Der Schreibstil war wieder fesselnd und packend. Ich habe das Zusammenspiel der Charaktere sehr gemocht.

Jedoch habe ich diesmal keine große Entwicklung bemerkt und auch in der Geschichte gab es kein wirkliches Vorankommen. Cey lernt weiterhin an der Seday Academy und muss nebenbei immer wieder ihren eigenen Fällen nachkommen. Das hält die Spannung stetig aufrecht. Ich hatte aber nicht das Gefühl viel Neues zu lesen. Ich hätte mir gewünscht zu merken, wo die Geschichte mich hinführen wird.

Das Ende hat mich wieder unglaublich neugierig auf die Fortsetzung gemacht und da ich unbedingt wissen möchte wie es mit der bewegenden Geschichte von Cey weiter geht, werde ich mir auch den vierten Band auf keinen Fall entgehen lassen.


Cover:

Das Cover passt wunderbar zu den restlichen der Reihe. Cey hat einen starken Ausdruck. Außerdem wird eine düstere Stimmung verbreitet, die gut zu Cey’s Job passen.


Fazit:

Eine spannende Fortsetzung mit etwas verwirrendem Anfang.


Ich gebe dem Buch 3 von 5 Möpsen.



In der Reihe erschienen sind:

Band 4: Gefangene der Finsternis


Ich danke Dark Diamonds für das Rezensionsexemplar. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.


(*Anmerkung: Hinter der Verlinkung zu Amazon steckt ein Affiliate-Link des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen