Freitag, 16. Juni 2017

Rezension zu „Blog Love – Liebe lässt sich nicht sortieren“ von Julia Zieschang


Quelle: Carlsen Verlag



Infos zum Buch:

Titel: Blog Love – Liebe lässt sich nicht sortieren
Autor: Julia Zieschang
Verlag: Impress
Erschienen am: 6. April 2017
Seiten: 303
ISBN: 978-3-646-60334-7
EBook: 3,99 Euro
Link zur Bestellung: Carlsen Verlag, Amazon








Kurzbeschreibung:

 „Vanny Mandel liebt Cupcakes und Sauberkeit. Als Foodbloggerin und Ordnungsfanatikerin ist sie nicht nur ständig mit der Kamera, sondern auch mit dem Staubwedel unterwegs. Das Chaos ist also vorprogrammiert, als Vanny gemeinsam mit zwei disziplinlosen Jungs in eine WG zieht, die mit ihrer lässigen und ungestümen Lebensweise dauerhaft gegen all ihre Prinzipien verstoßen. Vor allem ihr äußerst spontaner und gutaussehender Mitbewohner Lukas bringt Vanny mehr und mehr aus dem Konzept. Durch ihn beginnt die sonst so tadellose und geordnete Bloggerin, völlig zu vergessen, was ihre gesamte Welt eigentlich zusammenhält...“


Meine Meinung:

Vanny hat einen extremen Ordnungs- und Organisationswahn. Damit zieht sie ausgerechnet in eine Jungs-WG. Wie man sich denken kann, ist da das Chaos schon vorprogrammiert. Doch das ist noch nicht alles. Denn zusätzlich ist Vanny auch noch ein Tollpatsch und schweift mit ihren Gedanken oft ab. Kein Wunder, dass die Jungs sie für ein bisschen verrückt halten. Doch wie sagt ihre beste Freundin immer so schön? „Mit Vanny wird es niemals langweilig.“ Und das stimmt auch. Als Leser hat man seine Freude an dem Chaos, das sie durch ihren Ordnungswahn in die WG bringt. Ich musste ständig lachen und schmunzeln und konnte gar nicht genug davon bekommen. Das ihr Mitbewohner Lukas auch noch sehr attraktiv ist und Vanny ständig reizt, gibt der ganzen Situation noch die richtige Würze.

Die Charaktere sind allesamt sympathisch und jeder hat seine Eigenheiten. Vanny ist irgendwie verpeilt, Lukas der coole und freche Charmeur, während Matze mit seiner Gelassenheit und Steffi mit ihrer Ehrlichkeit und Fröhlichkeit bestechen. Diese WG ist zum Wohlfühlen und so geht es einem beim Lesen auch.

Der Schreibstil ist locker, flüssig und mit viel Humor geschrieben. Natürlich kommt auch die Romantik nicht zu kurz. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Es sorgt für eine tolle Unterhaltung. Aber eine Warnung muss ich aussprechen. Man bekommt beim Lesen auch Appetit. Vor allem, weil Vanny eine Foodbloggerin ist, die ständig neue Kreationen zaubert. Aber wie sagt man so schön? Liebe geht durch den Magen. Und irgendwie passt das zu dieser Geschichte, wie die Faust aufs Auge. Sie ist lecker, romantisch und absolut witzig. Ich kann sie Euch nur empfehlen.


Cover:

Das Cover hat durch die verschiedenen Fotos etwas Lockeres und Beschwingtes. Gerade als Bloggerin hat sich mich sofort angesprochen und neugierig gemacht. 


Fazit:

Eine romantische und humorvolle Geschichte, die Euch ein Lächeln auf das Gesicht zaubern wird.


Ich gebe dem Buch 5 von 5 Möpsen.




Ich danke dem Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.



(*Anmerkung: Hinter der Verlinkung zu Amazon steckt ein Affiliate-Link des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)



Keine Kommentare:

Kommentar posten